Beiträge News

Eine Spende für das Frauenhaus

Gestern Nachmittag übergab Francois Gramlich, Schüler der Burgdorf-Schule und Bewohner des Hauses Bethesda die Spendenbox im Wert von 206 Euro. Wie er berichtet, fing alles mit dem Verkauf von Bildern auf Leinwand an. Die eingenommenen 19 Euro waren der Startschuss zur Spendenaktion.

 

Aber für wen sollte die Spende sein? Der 18-Jährige holte sich den Tipp zum Frauenhaus von Ulrike Menzel, Theologische Vorständin der Samariteranstalten. Herr Gramlich fand den Vorschlag sofort gut und bastelte eine Spendenbox. Er sagte: „Die Frauen brauchen Hilfe, gerade jetzt.“ Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Haus Bethesda haben sich beteiligt. Francois Gramlich sammelte die gesamten Weihnachtsferien. Frau Manuela Christoph vom Verein „Frauen helfen Frauen e.V.“ bedankte sich herzlich für die finanzielle Unterstützung: „Wir werden das Geld für Ausflüge nutzen. Die Frauen und Kinder bei uns haben viel durchgemacht. Eine andere Umgebung wird ihnen gut tun.“

Zurück

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Copyright 2022 Samariteranstalten
Es werden notwendige Cookies und YouTube Videos geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, Datenschutz-Bewerbungsdaten und unserem Impressum.