Historisches Archiv

Historisches Archiv

Historisches Archiv

Das Historische Archiv (HA) der Samariteranstalten hat die Aufgabe, relevantes Material wie Akten, Druckschriften oder Fotos zur Geschichte der Stiftung, ihrer Bereiche und Einrichtungen sowie der Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen kontinuierlich zu sammeln, dauerhaft zu lagern und in einer transparenten Ordnung für verschiedene Nutzungen wie Aus- und Fortbildung, Öffentlichkeitsarbeit und Forschung zur Verfügung zu stellen.

Das Archiv- und Sammlungsgut des HA deckt einen Zeitraum von etwa 1890 bis 2010 ab und enthält somit historisches Material aus der Zeit des Kaiserreichs, der Weimarer Republik, des Nationalsozialismus, der Sowjetischen Besatzungszone, der DDR und der Bundesrepublik. Der überwiegende Teil der Überlieferung datiert ab etwa 1935. Die Archivalien können insbesondere für folgende Wissensgebiete herangezogen werden: Stadt- und Regionalgeschichte von Fürstenwalde, Familienforschung, Diakoniegeschichte, Geschichte der öffentlichen Fürsorge, Geschichte der Pflege (Menschen mit Behinderungen, Altenpflege), Medizingeschichte (insbesondere Kinder- und Jugendpsychiatrie).

Aktuell beinhaltet das HA mehr als 3.100 Verzeichnungseinheiten (VE), die über Datenbanken und Findbücher erschlossen und im Rahmen der einschlägigen gesetzlichen Datenschutzbestimmungen nutzbar sind.

Darüber hinaus sind eine Fotosammlung und ein Bestand an Karten, Plänen und Schaubildern teilweise erschlossen. An der Erschließung weiterer Materialien wird kontinuierlich gearbeitet.

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Copyright 2021 Samariteranstalten
Es werden notwendige Cookies und YouTube Videos geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, Datenschutz-Bewerbungsdaten und unserem Impressum.