Lorem Ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Kontaktaufnahme

Samariteranstalten Fürstenwalde/Spree
Stiftung bürgerlichen Rechts

August-Bebel-Straße 1 - 4
15517 Fürstenwalde/Spree

Lorem Ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Gefühl und Verständnis

Samariteranstalten

Haus Jona

Profil der Wohneinrichtung

Das Angebot des Hauses Jona richtet sich an Kinder und Jugendliche mit autistischer Spektrumsstörung, die eine intensive Begleitung zur persönlichen Entwicklung benötigen. Die Ausstattung und der pädagogische Betreuungsrahmen des Hauses richtet sich nach den Bedürfnissen unserer Bewohner. Uns ist die Einbindung von Ihnen als Eltern in den Erziehungsprozess sehr wichtig. Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 15 Jahren.

Das Haus Jona bietet je 4 Plätze in 4 Wohneinheiten. Das Ziel ist, die betreuten Kinder und Jugendlichen zu befähigen, ein möglichst selbständiges Leben zu führen. Und eine kindgerechte Tagesgestaltung mit Spiel, Spaß und Abwechslung mit der benötigten Struktur zu kombinieren.

Schwere Wahrnehmungsstörungen, Schwierigkeiten in der sozialen Interaktion, Zwangshandlungen, starkes Gebundensein an immer gleiche Abläufe und ein Bedürfnis nach Rückzugsmöglichkeiten stellen ein hohes Belastungspotential dar. Die speziell an autismusspezifische Bedürfnisse angepasste Wohnumgebung und unsere familiär geführten Kleingruppen ermöglichen eine ganzheitliche und individuelle Begleitung.

Lage der Wohneinrichtung

Das Haus Jona liegt in der kleinen Ortschaft Berkenbrück, nahe Fürstenwalde, und bietet gute Voraussetzungen, soziale Integration zu ermöglichen. Über die nahegelegene Bahnanbindung sind Fürstenwalde oder auch Berlin sehr gut erreichbar.

Wohnen und Lernen aus einer Hand

Alle Kinder und Jugendlichen werden in der trägereigenen Burgdorf-Schule beschult oder erhalten spezielle Frühförderung im Haus. Teilweise werden sie auch von Mitarbeitern des Hauses im Unterricht begleitet.

Dadurch entsteht ein vernetztes Betreuungssystem, das eine umfassende Förderung in allen Lebensbereichen ermöglicht.

In enger Abstimmung mit der Schule kommen unterschiedliche Förderansätze zum Tragen. Beispielhaft zu nennen sind: alle Formen „Unterstützter Kommunikation“ für Menschen ohne ausreichende Lautsprache, das TEACCH-Konzept als Basis für strukturiertes Lernen sowie Förderung nach ABA.

Die Feste des Jahreskreises, kleine Urlaube und persönliche Feiern, wie Geburtstage sind Höhepunkte im Jahresablauf.

Physiotherapeutische Betreuung, Ergotherapie und Logopädie ermöglichen wir in Zusammenarbeit mit externen Trägern.

Wir unterstützen Ihr Kind, den eigenen Weg zu finden, eigene Fähigkeiten nutzen zu lernen und sich weiter zu entwickeln. Das heißt für uns auch, die Krisen des Lebens auf dem Weg in das Erwachsenenalter zu begleiten und soziale Fähigkeit zu entwickeln, die ein Leben in tragfähigen Partnerschaften ermöglichen.

Impressionen

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Copyright 2018 Samariteranstalten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf unserer Webseite verwenden. Mehr Informationen finden Sie unter: Datenschutzerklärung
Akzeptieren