Lorem Ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Kontaktaufnahme

Samariteranstalten Fürstenwalde/Spree
Stiftung bürgerlichen Rechts

August-Bebel-Straße 1 - 4
15517 Fürstenwalde/Spree

Lorem Ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Gefühl und Verständnis

Förderschulen - Leichte Sprache

Förderschulen

Video der Burgdorf Schule ansehen

Zu den Samariteranstalten gehören
2 Förderschulen:

  • Die Burgdorf-Schule in der Stadt Fürstenwalde.
  • Die Wichern-Schule in der Stadt Forst in der Lausitz.

Zusammen leben und lernen

Unsere Förderschulen sind
für Kinder mit geistiger Behinderung.
Seit dem Jahr 1990 können Kinder mit Behinderung
bei uns zur Schule gehen.
Jedes Kind ist anders.
Einige Kinder lernen schnell.
Einige Kinder lernen langsam.
Wir wissen, was die Kinder brauchen.
Wir können gut mit allen Kindern arbeiten.
Dafür haben wir verschiedene Pläne.
So kann jedes Kind genau so lernen,
wie es zum Kind passt.

Was machen wir in der Schule?

Die Schüler sollen lernen,
wie man Aufgaben alleine macht.
Dafür machen wir in der Schule zum Beispiel

  • Freiarbeit:
    Die Schüler bestimmen selbst,

    was für eine Aufgabe sie machen.
  • Wochenplan:
    Die Schüler sollen in einer Woche
    alle Aufgaben vom Plan schaffen.
  • Stationsbetrieb:
    Hier gibt es ein Thema

    mit Aufgaben an verschiedenen Stationen.
    Die Schüler bestimmen selbst,
    wann sie an welchen Stationen arbeiten.

Einige Kinder können nur schlecht reden.
Dann arbeiten wir mit Hilfsmitteln.
Mit den Hilfsmitteln kann das Kind uns sagen,
was es will.
Zum Beispiel

  • mit Bildern
  • mit den Händen.
  • mit einem Sprach-Computer.

Das nennt man: Unterstützte Kommunikation.

Burgdorf-Schule
Wichern-Schule

Es gibt verschiedene Kurse
für die Kinder aus allen Klassen.
In dem Kurs lernen viele Kinder lesen und schreiben.

In der Schule gibt es auch Computer
und Hilfsmittel für den Computer.

Zum Beispiel:

  • Smartboards.
    Das sind Tafeln,
    die mit einem Computer verbunden sind.
    Wenn man auf der Tafel schreibt,
    kann man das auf dem Computer speichern.
  • Tablets.
  • Lern-Programme für den Computer.

Wir machen verschiedene Sport-Angebote.
Dafür haben wir eigene Sport-Räume.

Nach der Schule sollen die Schüler
einen Beruf haben können.
Darauf wollen wir die Schüler vorbereiten.
Darum machen wir eine Berufs-Vorbereitung.
Die Berufs-Vorbereitung ist in diesen Bereichen:

  • Textil-Arbeit
  • Gartenbau
  • Hauswirtschaft
  • Holz-Bearbeitung
  • industrielle Montage
  • Keramik.

Unsere Ziele

Schule macht Spaß.
Und Schule ist wichtig,
damit man später gut und ohne Hilfe leben kann.
Das sind unsere Ziele für die Arbeit mit den Schülern.

Wollen Sie mehr Infos von uns haben?

Zum Beispiel

  • ob Ihr Kind auf unsere Schulen gehen kann?
  • wie wir das entscheiden?

Wir laden Sie in unsere Schulen ein
und beraten Sie gerne.

Dafür können Sie uns eine Nachricht schreiben.
Bitte füllen Sie dafür unser Kontaktformular aus.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Copyright 2020 Samariteranstalten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf unserer Webseite verwenden. Mehr Informationen finden Sie unter: Datenschutzerklärung
Akzeptieren